Wie du mit deiner Webseite und seriösen E-Mail Marketing, deine Kunden wie ein Magnet anziehst.

Artikel lesen

… ohne dabei gezielt verkaufen zu müssen!

Ja, du wirst mir sicher auch Recht geben, Kunden oder Interessenten gezielt ansprechen und im persönlichen Kontakt zu bleiben, ist heut zu Tage gang und gebe. Internet Marketing oder überhaupt Marketing, hat sich in den letzten Jahren extrem verändert und das Bewusstein des Menschen nimmt auch eine, aus meiner Sicht, positive Wandlung mit.

Dennoch gibt es smarte Methoden, die es dir ermöglichen, persönlich mit deiner Zielgruppe zu kommunizieren und dauerhaft in Kontakt bleiben.
Viele Unternehmer packen das Thema einfach von der falschen Seite an und verlaufen sich in technischen Details. Dabei sind andere Dinge viel entscheidender.

Eine geniale Strategie werde ich dir weiter unten in diesem Artikel erläutern.

Vorab ist es wichtig zu Wissen: Menschen wie Du und ich, suchen im Internet nach Lösungen, Informationen, Antworten und nicht nach Produkten.
Menschen kaufen Nutzen und Vorteile und kein Produkt. Dieser Prozess geschieht komplett unterbewusst und genau hier ist der Unterschied.

Ein veranschauliches Beispiel:

Ein Handwerker kauft sich keine Bohrmaschine, weil sie gut aussieht oder eine hohe Drehzahl hat, sondern ganz einfach, weil er damit ein Loch bohren möchte.

Darum ist ein Angebot oder eine Dienstleistung für den Kunden immer ein Hindernis. Ich weiß, dass hört sich seltsam an und möglicherweise denkst du gerade, ist Marko eigentlich komplett bescheuert!

Keine Angst, ich werde es dir gleich erklären.

Ich meine damit, dass ein Kunde auf dem Weg zu einem konkreten Ziel ist, wenn er im Web surft. Die Dienstleistung und das Produkt sind für den Kunden nicht mehr als ein Hindernis.
Viele Unternehmer glauben, dass der Kunde nach ihm gesucht hat und dass er die ultimative Lösung für das Problem des Kunden hat, was möglicherweise der Fall sein kann. Aber die Kommunikation sollte sich niemals um ein eigenes Produkt oder eine Dienstleistung handeln, sondern um eine Sache… nämlich, es geht immer um „Das Ziel des Kunden“.

Viele Unternehmer haben das Problem, dass sie ihr Produkt, ihr Unternehmen, ihre Person in den Vordergrund stellen, aber die bittere Wahrheit ist, der Kunde interessiert sich nicht für das Unternehmen, vor allem nicht im ersten Kontakt. Der Kunde interessiert sich nur dafür, egoistisch dafür und vollkommen zu recht egoistisch, seine Ziele zu erreichen und seine Probleme zu lösen.

Versetze dich in die Lage eines potenziellen Besuchers deiner Webseite und stelle dir folgende Fragen:

  • Was habe ich davon?
  • Was springt dabei für mich raus?
  • kann das mein Problem oder meine Wünsche lösen?

Diese 3 Fragen laufen bei jedem Menschen unbewusst ab. Nach ca. 4 – 10 Sekunden trifft man auch ein Entscheidung. Entweder man klickt sich durch die Webseite noch ein paar mal durch oder, dass Zurückbaten wird betätigt und der Interessent bzw. sein Webseiten Besucher ist für immer und ewig weg.

Darum solltest du (das ist sehr, sehr wichtig) deine Kommunikation, deine Texte und Inhalte immer an Hand des Zielkunden ausrichten.

Du solltest folgende Dinge klären, bevor du anfängst E-Mail Marketing und smarte Prozesse zu bauen:

– Wer ist deine Zielgruppe?
– Finde heraus was deine Kunden für Probleme und Frustrationen haben.
– Frage deine Kunden selbst danach.
– Was möchtest du mit deiner Dienstleistung oder deinem Produkt genau erreichen?
– Es gibt noch jede Menge Tools, wie man die Probleme und Frustrationen der potentiellen Kunden herausfindet.

Auch wenn jetzt bei dir die Alarmklocken in deinem Kopf schlagen und du dich möglicherweise fragst, wie gehe ich dabei vor und an was muss ich genau achten, wenn
ich die richtige Zielgruppe für mein Business herausfinden möchte?

… Keine Sorge, dafür habe ich einen Leitfaden oder besser gesagt, eine Schritt für Schritt Einleitung zusammengeschrieben, die dir bei der Ausarbeitung eines Kunden Avatar dabei hilft.

Das Geheimnis des Kunden AVATAR

Dieser Leitfaden wird deine Welt aufmischen. Ohne jeder Zweifel! Es wir dir eine neue Perspektive und neue Erkenntnisse bescheren.

Du kannst das einfach für dich kopieren.

In diesem Leitfaden findest du auch ein reales Beispiel, welches du für dich kopieren bzw. für dein Thema anpassen kannst.

Baue eine richtige Beziehung zu deinem Publikum auf.

Im echten Leben ist es in den meisten Fällen so, wenn man einkaufen gehen möchte, geht man dort hin, wo man sich wohlfühlt und eine gewisse Vertrauensbasis vorhanden ist. Ein Freund oder ein Bekannter empfiehlt dir ein gutes Restaurant und man geht hin weil man dieser Person ein gewisses Vertrauen schenkt.

Im Internet gelten die gleichen Spielregeln wie in der Offline Welt. Nur dieser Prozess ist extrem schnell.

Nur anstatt einen Einkaufladen zu betreten, kommen deine Besucher auf deine Webseite, in den meisten Fällen, weil er oder sie nach einer Lösung oder eine Antwort auf eine Frage sucht oder der Besucher kam durch eine Empfehlung und möchte sich einwenig umsehen. Also fast gleich wie in einem echten Einkaufsladen.

Du fragst dich jetzt bestimmt: Wie baue ich dann mit Menschen eine Beziehung auf, die ich überhaupt nicht kenne?

Das Geheimnis liegt in seriösem E-Mail Marketing und einer dazu ausgerichteten Webseite mit integriertem Tracking-Pixel bzw. Retrargeting, um gezielt gewisse Abläufe messen und automatisieren zu können.

Leider Gottes machen heute immer noch viele Unternehmer den selben Fehler und versenden Ihre Newsletter oder Massen-Mails an Ihre Kunden oder Newsletter Empfänger über Outlook (für mich komplett unverständlich). In den meisten Fällen auch noch für den Empfänger unrelevante Informationen und wundern sich bzw. stellen schnell fest, dass Sie damit keine Erfolge erzielen. Da war die ganze Mühe und die investierte Zeit umsonst.

Man erreicht im schlimmsten Fall noch, dass die E-Mail-Service Provider deine Domain negativ einstufen oder auf die Black-Liste setzen.

Ganz im Ernst: Wieviele solche Newsletter liest du regelmäßig durch?

Der größte Nachteil beim Versand von Massen-Mails oder Newsletter über Outlook ist die Gefahr, dass die meisten E-mails bei den Empfängern nicht ankommen oder klassisch im SPAM Ordner landen.

Eine alternative Lösung, die alle erfolgreichen und smarten Unternehmen nutzen, ist ein Versand über professionelle E-Mail Provider, die wiederum mit allen anderen E-Mail Anbietern zusammen arbeiten und die Zustellung und Öffnungsrate, je nach Qualität der E-mail Adresse sehr hoch ist. Die meisten Anbieter bieten dir auch gezielte Statistiken darüber, ob deine E-Mails am Ziel ankommen, gelesen wurden, auf einen Link geklickt wurde oder nicht usw. All diese Erkenntnisse kannst du für dein Business wirkungsvoll und strategisch nutzen.

Richtiges seriöses E-Mail Marketing bzw. „Laserstrahl-Marketing”, ( so wie ich es nenne) beginnt da, wo der Interessent oder ein potentieller Kunde selbst entscheidet, welche Informationen zu welchem Thema Er oder Sie bekommen möchte oder nicht.

Ein weiterer mächtiger Aspekt ist die Neukunden-Gewinnung über das Internet und das komplett automatisiert 365 Tage im Jahr

Ich weiß, das hört sich sehr absurd an, aber es funktioniert, wenn man es richtig macht. Dazu eignet sich Klick-tipp sehr gut. Ist aus meiner Sicht und aus Erfahrung mit meinen Kunden, dass beste E-Mail Marketing Tool, im deutschsprachigem Raum.

Hier ist ein kleine Strategie, wie auch du für dich E-Mail Marketing sofort nutzen kannst.

Gehen wir mal davon aus, ein Interessent sucht nach Teichfolie für seinen Garten ( Über die Google Suche versteht sich) und landet im besten Fall auf deiner Webseite. Hier kannst du sicher davon ausgehen, dass dieser Interessent tatsächlich daran interessiert ist, einen Teich zu bauen.
Wenn du jetzt versuchen würdest im ersten Kontakt die „Teichfolie“ sofort zu verkaufen, wie das die meisten Webseiten Betreiber tun, wird das in den meisten Fällen nicht gelingen. Auch wenn dein Angebot für den Besucher stimmig und ansprechend ist, wird er nicht kaufen, sondern sich weiter umschauen, vergleichen, um mehr darüber in Erfahrung zu bringen.

Stell dir mal vor, du als Experte für Teich und Gartenbau, würdest im ersten Schritt diesem Interessenten auf deiner Webseite einen PDF-Ratgeber anbieten.
„ Die 5 fatalsten Fehler beim Kauf einer Teichfolie und bau den perfekten Teiches, die sie UNBEDINGT vermeiden sollten“.

Du bietest hierfür den PDF-Ratgeber zum download an und dies völlig kostenlos.

Alles was dein potenzieller Interessent tun muss, sich in einem Formular einzutragen, also seine E-Mail Adresse einzugeben und er bekommt den Gratis-Ratgeber automatisch per E-Mail zugesendet.

Achtung: bei der Printausgabe wird dann ein QR-Code angebracht oder ein Link, wo der Interessent Ihren gratis-Report abholen kann.

Du bemerkst hier vielleicht den kleinen Unterschied!

Was passiert jetzt?

Du bekommst zumindest seine E-Mail Adresse, die er auch mit dem „Double.Opt-In“ Verfahren bestätigt und du kannst Ihm jetzt in mehreren E-Mails
in den nächsten paar Tagen oder Monaten, vollkommen automatisiert in unregelmäßigen Abständen, weitere Tipps und Tricks zum Thema Gartenteich bauen & Gartengestaltung, Neuigkeiten oder Kunden-Testimonials (die Meinungen anderer Kunden)… usw. Hin und wieder auch in Form einer persönlichen Videobotschaft senden.

Das führt zusätzlich dazu, dass du mehr Zeit für dich gewinnst und dich mehr um Unternehmeraufgaben kümmern kannst.

Ach ja. Vielleicht hast du die Begriffe wie „Double-Opt-in“ schon mal gehört.
Wenn nicht, ist es auch nicht tragisch, hier eine kurze Zusammenfassung:

Ein Doble-Opt-In Verfahren ist nichts anderes wie, der Interessent bestätigt seine E-Mail Adresse und damit erlaubt er dir weitere Nachrichten bzw. E-Mails zu senden.

Wenn du mehr über seriöses E-Mail Marketing lernen möchtest besuche dann hier die „ kostenlose E-Mail Marketing Schulung

Hier sprechen wir von Sympathie und Vertrauen aufbauen, die Beziehung herstellen im Internetzeitalter.

Bist du dir nicht auch völlig sicher, dass die Kaufquote der Interessenten, wenn du diesen dann in der 4. oder 5. E-Mail eine Teichfolie zum Sonderpreis anbietest, viel höher sein wird, als die Kaufquote von Besuchern die auf einer für sie unbekannten Webseite oder Online-Shop treffen würden.

Eins kannst du dir merken!

• Menschen wollen Vertrauen aufbauen
• Eine Kaufentscheidung ist immer eine emotionale Handlung ( das kennen wir ja von Frauen wenn sie shoppen gehen) 😉
• Biete den potentiellen Kunden (Interessenten) einen richtigen Mehrwert.

Ich hoffe dieser Artikel konnte dir bei deiner Entscheidung oder Umsetzung für dein eigenes Business weiter helfen.
Schreibe mir einfach unten in die Kommentare, deine persönliche Erfahrungen oder wenn du weitere Fragen zum Thema seriösen E-Mailmarketing hast.

Würde mich auf alle Fälle freuen.

Marko Simic

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2017 Marko Simic · Impressum · Datenschutz

Hol dir den kostenlosen PDF Ratgeber…  e-book-7-tools

Auf welche E-Mail-Adresse soll ich den Ratgeber schicken?